"Das mächtigste Werkzeug in unserer Gesellschaft ist LIEBE.“

Format: PORTRAIT & PODCAST & SONG FOR CHANGE

[supsystic-social-sharing id='2']

MATTHEW SILVER

Man kann niemandem die Schuld geben für das, was gerade geschieht. Jeder muss Verantwortung für den gegenwärtigen Moment nehmen. Sich selbst akzeptieren. Sich selbst lieben. Sich selbst verzeihen und an sich selbst glauben.

Matthew Silver: „Der ursprüngliche Grund war immer, die Leute zum Lachen zu bringen. Ich habe die Energie gern, die ich erhalte, wenn alle Leute lachen und ich der Grund dafür bin.

Das mochte ich schon immer – vor Leuten verrückt zu sein, aber es dauerte eine Weile bis es dazu kam. Auf der High School performte ich das erste Mal. Irgendwann fragte mich ein Junge, ob ich vor den Mädels mal die Muskeln spielen lasse. Das hab ich dann gemacht und daraus wurde ne Show. Das hab ich nur ein Mal gemacht, aber es war der grösste Moment meines Lebens und es hat mich nicht mehr losgelassen. Das nächste Mal performte ich mit 25 Jahre – nachdem ich Marihuana geraucht hatte und die Stimmung lustig wurde. Und ich beschloss mich dafür ganz in Weiss zu kleiden. Ab dem Moment machte ich dies öfter, ging auf Leute zu, die ich gar nicht kannte und es entwickelte sich eine gewisse Eigendynamik – und die Leute hatten Spass daran. “

Links: Man in white dress


SILVER´s SONG FOR CHANGE

Das Team

team_basti

Sebastian Rost

Filmemacher, Organisation

team_stefan

Stefan Marks

Filmemacher, Organisation


und weiter geht´s