"Ich weigere mich zu akzeptieren, dass die kollektive Macht, die jedem Einzelnen innewohnt, die Welt nicht besser machen kann als je zuvor. Veränderung klopft bereits an der Tür."

Format: REDE

KAILASH SATYARTHI

Kailash Satyarthi ist Vorreiter in der globalen Bewegung gegen Kinderarbeit. Neben seiner etablierten Organisation und Markenzeichen Rugmark leitet Kailash den „Global March Against Child Labour“, ein Zusammenschluss von 2.000 sozialen Organisationen und Gewerkschaften in 140 Ländern.

1983 begründete Kailash Satyarthi die Bewegung Bachpan Bachao Andolan – Rettet die Kindheit Bewegung sowie Rugmark – eine Teppich-Handelsorganisation, die faire Praktiken und einen Verzicht auf Kinderarbeit garantiert. In den vergangenen Jahrzehnten haben diese Bewegungen mehr als 80.000 Kinder von vor Sklaverei, Menschenhandel und ausbeuterischer Arbeit gerettet. Durch die Beeinflussung von Verbraucherverhalten schafft Kailash es, auch Unternehmensverhalten zu beeinflussen und so neue Wirtschaftspraktiken zu etablieren und zu verbreiten. In den vergangenen zehn Jahren hat sein innovatives Vorgehen dazu geführt, das Kinderarbeit in Südasien um 70 Prozent gesunken ist und über eine Million Zwangsarbeiter freigelassen wurden. Darüber hinaus hat er eine landesweite Bewegung angeführt mit dem Ziel, Bildung zu einem von der Verfassung geschützten Recht zu machen – ein Impuls, der den Weg frei gemacht hat für das Recht von Kindern auf freie und verpflichtende Ausbildung, die es in Indien seit 2009 gibt.

Kailash wurde bereits vor 21 Jahren als Ashoka Fellow in das internationale Netzwerk von Ashoka aufgenommen. Er ist der zweite Sozialunternehmer im globalen Netzwerk von Ashoka, der den Friedensnobelpreis erhält.
(Quelle: http://germany.ashoka.org)

Links: Ashoka Deutschland / Bachpan Bachao Andolan


Das Team

team_lewin

Lewin Kloss

Filmemacher, Organisation

team_stefan

Stefan Marks

Filmemacher, Organisation


Zum Weiterstöbern