"Auf den Spuren der Geometrie führt der Weg ins Herz des Geheimnisses der Welt."

Format: PORTRAIT

ANDREAS BEUTEL

Ein erwachtes Herz ist ein Herz, das in liebevoller Verbindung mit jedem Wesen im gesamten Kosmos fühlt. Es macht uns glücklich, weil es lebendig ist. Wir spüren uns wieder in unserem Leben, denn ein erwachtes Herz ist der Wegweiser zu einer neuen Sicht auf eine Welt jenseits der Polarität.

Andreas Beutel begann schon als Physikstudent, sich intensiv mit Geometrie, Freier Energie, Meditation und Bewusstseinsentwicklung zu beschäftigen. Sein Interesse an der Astronomie und Sternenwelt führte ihn dazu, in Dresden eine Sternwarte zu leiten. Seit 1997, nach seiner Ausbildung bei Drunvalo Melchizedek, gibt er das Wissen um die “Blume des Lebens” und die Geometrie des Universums weiter. Er hält regelmäßig Vorträge und Seminare zu den Themen Geometrie, Mer-Ka-Ba, Bewußtseinssentwicklung und Herzöffnung.

Links:
Pythagoras Institut


Interview & Schnitt: Stefan Marks
Kamera: Sebastian Rost